Böhmisch-Kamnitz

  Geschichte: Möglicherweise entstand schon im 11. Jahrhundert durch eine kleine Gruppe (vielleicht Lausitzer Wenden) eine erste Niederlassung im oberen Kamnitztal, wahrscheinlich in der Nähe des späteren Oberkamnitz. Anfang des 13. Jahrhunderts gelangten deutsche Siedler in das Gebiet, welche die ganze Niederung rodeten und ein langgezogenes, zweireihiges Waldhufendorf gründeten, dem sie den auf ältere Wurzel Read more…

Schönfeld

  Dieser in einer Höhe von 420 m ü. M. liegende, noch nicht einmal 300 Jahre alte Ort war – wenn man von dem südlichen, zur Gemeinde Tollenstein gehörenden Waldgebiet des Bahnhofs Tannendorf und Finkenkoppe absieht – die südlichste Gemeinde des Bezirkes und Kreises Warnsdorf. Mit 585 Einwohnern, 208 Familien und 107 Häusern war sie Read more…

error: Bild- und Datenschutz!