Landkreis Deutsch Gabel

 

Der deutsche Landkreis Deutsch Gabel bestand in der Zeit zwischen 1938 und 1945.
Er umfasste am 1. Januar 1945:

Städte:
Deutsch Gabel
Niemes
Reichstadt
Wartenberg am Roll
Zwickau i.B.

 

Gemeinden und Ortsteile

Gerichtsbezirk Deutsch Gabel:
Böhmischdorf
Brins
Deutsch Pankraz
Finkendorf
Groß Herrndorf
Großwalten mit Kleinwalten, Neufalkenburg, Tölzeldorf, Tolzbach, Rosenthal und Franzendorf
Hennersdorf
Hermsdorf
Johnsdorf mit Wüstewiese
Kriesdorf
Lämberg mit Jüdendorf, Kleinherrndorf, Kunewalde und Vogelgesang
Petersdorf mit Hutberg
Postrum
Ringelshain mit Neusorge
Schneckendorf
Schönbach, Markt
Seifersdorf

 

Gerichtsbezirk Niemes:
Barzdorf am Rollberge
Brenn
Deutsch Kamnitz
Gablonz
Götzdorf
Groß Grünau
Halbehaupt
Hammer
Höflitz
Hühnerwasser
Hultschken
Jezowai
Krassa
Kridai
Kummer
Leskenthal
Luh
Merzdorf
Neuland am Rollberge
Nieder Krupai
Nieder Rokitai
Ober Krupai
Ober Rokitai
Plauschnitz
Proschwitz
Rabendorf
Schiedel
Schwabitz
Schwarzwald
Voitsdorf
Woken
Wolfsthal
Wolschen

 

Gerichtsbezirk Zwickau:
Glasert mit Hoffnung
Großmergthal
Kleingrün
Kleinmergthal
Krombach mit Juliusthal
Kunnersdorf b. Zwickau
Niederlichtenwalde
Oberlichtenwalde mit Jägerdörfel
Röhrsdorf am Kleis mit Neuhütte [UN S.401 Dezember 1992]

 

Das Gebiet des Landkreises Deutsch Gabel hatte am 1. Dezember 1930 49.050 Einwohner, am 17. Mai 1939 waren es 45.468 und am 22. Mai 1947 30.090 Bewohner.

 

Heimatbuch – Deutsch Gabel und Zwickau i.B. – Heimatkreis Verlag  – Kindler Druck 1975

error: Bild- und Datenschutz!