Philippsdorf

  Geschichte: Philippsdorf war die jüngste Gemeinde im Schluckenauer Bezirk und lag mit Georgswalde und seinem Teilort Wiesental hart an der Landesgrenze nach Sachsen, am Abhang des Butterberges und im Tale die Spree. Der Spreebach bildete zum Teil sowohl die Ortsgrenze als auch die Landesgrenze. Der sächsische Nachbarort war der Industrieort Altgersdorf, seit 1899 umbenannt Read more…

Georgswalde

  Geschichte: Wie Schluckenau das Verwaltungszentrum und der Organisationsmittelpunkt des Bezirkes war, war Georgswalde in gewisser Hinsicht ein geistiges Zentrum für das ganze Niederland, vor allem was die Organisation der religiösen Vereinigung, den Priesternachwuchs, die katholische Pressearbeit und die kirchliche Erneuerungsbewegung betraf. Die Gemeinde Georgswalde, hart an der sächsischen Grenze gegenüber Ebersbach in Sachsen in Read more…

error: Bild- und Datenschutz!