Kunnersdorf

  Geschichte: Die Gemeinde Kunnersdorf im Gerichtsbezirk Böhmisch-Kamnitz bestand allein aus der Ortschaft Kunnersdorf. Die Gesamtfläche der Gemeinde betrug 721 ha. Die Ortschaft Kunnersdorf in 310 bis 350 m Meereshöhe liegt an der Bezirksstraße von Böhmisch-Kamnitz über Limbach-Kaltenbach nach Nieder-Kreibitz. In Kunnersdorf zweigt eine weitere Bezirkstraße nach Hasel, ein Fahrweg nach Philippsdorf (Gemeinde Nieder-Kamnitz), sowie Read more…

Kunnersdorf

  Geschichte:     Heute: 1974 wurde der Ort Kunnersdorf zugunsten des Braunkohlenabbaus abgerissen. An seiner Stelle befindet sich heute das Tagebaugelände der Zeche Důl Československé armády. Kundratice (deutsch Kunnersdorf) ist eine Wüstung auf dem Gebiet der Gemeinde Vysoká Pec in Tschechien. Das Dorf lag zwei Kilometer östlich von Vysoká Pec (deutsch Hohenofen) und gehörte zum Read more…

Kunnersdorf

  Geschichte: Das Gebiet von Kunnersdorf, eine 1475 gegründet Gemeinde mit 447 Einwohnern und 85 Häusern (1930: 471), schloss sich im Süden und Osten an die Waldungen der Herrschaft Schluckenau, im Norden an die Grundstücke der Stadt Schluckenau an. Der Ort war fast ganz von Wald umgeben. Er liegt am Fuße des Pirsken, des Kunnersdorfer Read more…

error: Bild- und Datenschutz!