Herbst 1938

Über dem Land hatten sich dunkle Wolken zusammengezogen, und die Kasernen des 42.Infanterieregimentes in Theresienstadt war leer geworden. Einige Offiziere wurden schon im Sommer in das nordböhmische Grenzgebiet versetzt, wo leichte Befestigungen gebaut wurden. In Theresienstadt war nur die Regimentskommandeur und ein Wachbataillon zurückgeblieben.Im August 1938 waren die meisten Teilabschnitte der Schöberlinie fertiggestellt, wodurch sich Read more…

error: Bild- und Datenschutz!