Zeidler

  Geschichte: Die Gemeinde Zeidler, eine Gründung aus der Zeit vor 1361, liegt im südlichsten Teil des Bezirkes Schluckenau, im langgestreckten engen Tal des Zeidlerbaches. Sie bestand aus den Katastralgemeinden Zeidler und Hemmehübel und hatte einen Flächenraum von 1392,83 ha. Gerade der Flurnamen, die meist nach den umliegenden Orten benannt wurden, bezeugten den rein deutschen Read more…

Hemmehübel

  Geschichte: Der nach Zeidler eingepfarrte und eingeschulte Teilort Hemmehübel (gegründete 1660) schloss sich unmittelbar an Zeidler an, tief im Tale am Zeidlerbach (Zeidelbach) gelegen und von waldigen Höhen umsäumt; ein Ort mit 70 Häusern und 380 Einwohnern, die zum größten Teil alle als Fabrikarbeiter ihr Auskommen fanden. Hemmehübel war ursprünglich selbständiger Ort mit einem Read more…

error: Bild- und Datenschutz!